Pflichtfortbildung für Praxisanleiter:innen

Der praktische Teil der Ausbildung macht über die Hälfte der Ausbildungszeit aus.
Welche Möglichkeiten gibt es, dem Auszubildenden die praktischen Inhalte nahe zu bringen und nicht nur lange Monologe im Schulformat zu halten? Mit welchen Methoden wird Wissen kollegial und auf Augenhöhe vermittelt?
Pflege berührt auf verschiedenen Ebenen, die emotionale Kompetenz der Praxisanleiter ist mit ein wichtiger Bestandteil, um Auszubildende in emotionalen Alltagssituationen auffangen und begleiten zu können.
Wie gehe ich als PA hier mit meinen eigenen Emotionen um, damit ich die Auszubildenden bei der Entwicklung eigener Strategien zur Bewältigung unterstützen kann?

Inhalte:

  • (digitaler) Methoden-Pool für die praktische Ausbildung (inkl. Lernplattform reteach)
  • Kollegiale Beratung als Austauschmöglichkeit für PA
  • Emotionale Kompetenz im Pflegeberuf
  • Das Lernen (wieder) lernen

 

Referentin in Zusammenarbeit mit der aczepta-Akademie: Manuela Bergmann-Hundeshagen, (Krankenschwester, Praxisanleiterin, Diplompädagogin, Dozent für Erwachsenenbildung)

Termin: 12. November 2024  von 09:00 – 16:30 Uhr

Kosten: 150,00 € (inkl. Seminarunterlagen und Pausenversorgung)

Zielgruppe: Praxisanleitung

Noch Fragen? Rufen Sie uns an: (0 78 06) 986-600


Jetzt anmelden!

Bitte Kurs auswählen